Jetzt online Mitglied werden

Bitte füllen Sie dazu den Aufnahmeantrag aus.

Und hier finden Sie unser SEPA-Lastschrift-Formular.

 

Wer kann Mitglied werden?

Ordentliches Mitglied im DVTA kann jede/r MTA, MTAF, MTLA, MTRA, VMTA oder staatlich anerkannte/r technische/r Assistentin/Assistent, der/die auf dem Gebiet der Medizin arbeitet, werden.

 

Kosten einer Mitgliedschaft 

Die Mitgliedschaft kostet derzeit 86 Euro im Jahr. Das sind monatlich 7,17 Euro!
Nicht berufstätige Kollegen/-innen und MTA-Schüler/-innen zahlen einen ermäßigten Beitrag von 43 Euro.

Für MTA-Schüler/-innen und Studenten/-innen, die derzeit schon Mitglied im DVTA sind, gilt Bestandschutz. Das bedeutet, dass sie während der derzeit laufenden Ausbildung keinen Schülerbeitrag zahlen. Erst mit Abschluss der Ausbildung zahlen sie den vollen Mitgliedsbeitrag.

 

Prämie

Neue Prämie für „Mitglieder werben Mitglieder!“

Ein Mitglied, welches ein anderes Mitglied für die Mitgliedschaft im DVTA gewinnt (d.h. geworbenes Mitglied wird satzungsgemäß Mitglied im DVTA), erhält einmalig im Folgejahr eine Reduzierung seines Mitgliedbeitrags um die Hälfte.

 

Gute Gründe für eine Mitgliedschaft
 

1. Bildung und Information

2. kostenlose Rechtsberatung - so häufig, wie Sie sie benötigen

 

3. Sonderkonditionen bei

4. politische Vertretung der Berufsinteressen

  • Berufspolitik - Sicherung und Weiterentwicklung der bestehenden Berufsrechte, Einflussnahme bei Gesetzesentwürfen
     
  • fachspezifische Interessenvertretung im Inland und Ausland
     
     

5. Öffentlichkeitsarbeit - um unseren Beruf bekannter zu machen

 

6. Netzwerk

7. Stellenmarkt - Jobbörse der MTA Dialog - für MTAF, MTLA, MTRA und VMTA

 

8. Finanzielles - den Mitgliedsbeitrag können Sie bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten angeben (bei den Einkünften aus nicht selbstständiger Arbeit)

 

MTA-Rechtsberatung_1.png

MTA - DVTA-Mitglied werden

MTA beim DVTA - Mitglieder-Bonus