Herzlich Willkommen

beim Dachverband für Technologen/innen und Analytiker/innen in der Medizin Deutschland e.V., dem einzigen Berufsverband, der die Interessen der 4 Berufe MTLA, MTRA, MTAF und VMTA vertritt. Hier finden Sie viele Informationen, Neuigkeiten und Wissenswertes über die 4 Berufe.

Unser Slogan „Ohne MTA keine Diagnostik, ohne Diagnostik keine Therapie!“ macht deutlich, dass unsere 4 MTA-Berufe fast alle diagnostischen Leistungen erbringen, damit Ärztinnen und Ärzte ihre Patienten erfolgreich behandeln können.

weiterlesen

Sehr geehrte Mitglieder,

unsere Geschäftsstelle wird zwischen den Jahren am 27. und 28.12.2018 geschlossen bleiben.
Ab dem 02.01.2019 sind wir wieder mit neuen Geschäftszeiten für Sie da.
 

Neue Geschäftszeiten der Geschäftsstelle

Aufgrund des vielseits geäußerten Wunsches zur Änderung unserer Geschäftszeiten, kommen wir Ihrem Begehren gerne nach und teilen Ihnen mit, dass wir ab dem 01.01.2019 zu nachfolgenden Geschäftszeiten für Sie erreichbar sein werden:
 

Mo. – Do. von 8 Uhr bis 14 Uhr
Fr. von 8 Uhr bis 12 Uhr

Ihr Team der Geschäftsstelle

Tarifparteien vereinbaren Ausbildungsvergütung

Der DVTA sieht eine Forderung seines Positionspapiers umgesetzt, die tariflich geregelte Ausbildungsvergütung der MTA-Schülerinnen und Schüler.
Der DVTA, Mitglied in der AG MFA und ver.di treffen sich am 17.01.2019, um die Neuregelungen der Ausbildungsvergütung zu erörtern.

Der DVTA unterstützt die Forderungen des Deutschen Frauenrates zu 100 Jahren Frauenwahlrecht und Gleichberechtigung vollumfänglich

Es ist endlich Zeit auch den nicht akademischen Frauen-MINT- Berufen, wie denen der MTA-Berufe, die gleiche Anerkennung zukommen zu lassen, wie den entsprechenden nicht akademischen Männer-Mint-Berufen, wie z.B. dem Mechatroniker.
MTA sind wichtig für die Patientensicherheit, denn "Ohne MTA keine Diagnostik, ohne Diagnostik keine Therapie!".  Alle Akteure des Gesundheitswesens können eine optimale Patientenversorgung nur gewährleisten, wenn sie wertschätzend und auf Augenhöhe miteinander handeln, gleichen Lohn für gleiche Arbeit wie gleichwertige Aufstiegs- und Fördermöglichkeiten erhalten. Demokratie bedingt, dass alle Geschlechter gleich(wertig) behandelt werden.

Forderung zur besseren Versorgung mit Medizinisch-technischen Assistenten

Patienten haben einen Anspruch auf eine effiziente und effektive Gesundheitsversorgung. Rund 98.000 Medizinisch-technischen AssistentInnen (kurz MTA), der vier Fachrichtungen Laboratoriumsmedizin, Radiologie, Funktionsdiagnostik und Veterinärmedizin, leisten einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsversorgung, da sie erst die ärztliche Diagnostik und Therapie ermöglichen.