Befragung VOICE geht in eine neue Runde

Durch die Corona-Pandemie sind Beschäftigte im Gesundheitswesen weiterhin täglich mit schwierigen  Arbeitsbedingungen konfrontiert und das nun bereits seit zwei Jahren. Die Arbeitsgruppe der VOICE Studie hat mit den bisherigen Ergebnissen unserer Onlinebefragungen inzwischen einige Beachtung gefunden, sowohl bei der WHO, als auch beim Bundesministerium für Gesundheit.​ Daher wird eine weitere Befragung durchgeführt um weiterführende Erkenntnisse zu erlangen und dadurch Unterstützungsmöglichkeiten für die Gesunderhaltung des medizinischen Personals zu schaffen. 

Nachdem wir uns bereits bei der Verbreitung der ersten drei Umfrage beteiligt haben,möchten wir uns auch an der Verbreitung der zweiten Umfrage aktiv beteiligen.

Die Teilnahme von MTA ist wichtig, da es  für MTA hinsichtlich Arbeitsbedingungen und Gesundheit kaum belastbaren Daten gibt, so dass diese Datensätze wichtige Informationen beinhalten.

Daher möchten wir alle MTA bitten sich wieder an der Umfrage zu beteiligen. Vielen Dank.

Über den folgenden Link können Siedirekt an der Umfrage teilnehmen und mit dazu beitragen: https://ww2.unipark.de/uc/Voice4/