Marie-Kundt-Preis 2018

Marie-Kundt-Preis 2018 für MTA
(Marie Kundt, 1870-1932)

Marie Kundt war von 1913 bis 1932 Direktorin des Lette-Vereins. Sie war wesentlich an der Entwicklung der Ausbildungen und der Berufsbilder der Medizinisch Technischen Assistentinnen in der Medizin beteiligt.
 
Sie sind MTRA oder MTAF
im Bereich der Routine, Lehre, Forschung, Leitung oder im Management?
  • Sie erkennen Optimierungsmöglichkeiten und entwickeln innovative Untersuchungsverfahren, Verbesserungen in Maßnahmen der Qualitätssicherung und des Strahlenschutzes, Dokumentationsverfahren etc.
  • Sie haben eine Studie oder Entwicklung/Testung eigenständig durchgeführt und die Ergebnisse in dieser Form bisher weder als Artikel noch als Studienarbeit / Diplomarbeit veröffentlicht.
  • Sie stellen sich dieser Herausforderung allein oder als Team.
 
Bewerben Sie sich für den Marie-Kundt-Preis 2018!
Sie können 2.000 Euro Preisgeld gewinnen !

Jährliche Hauptversammlung der European Federation of Radiographer Societies (EFRS)

23376351_1830372990310318_3985318401168661449_n_0.jpg

Am 10.-11.11.2017 fand die jährliche Hauptversammlung der European Federation of Radiographer Societies (EFRS) statt. Neben inhaltlich sehr wertvollen Diskussionen über die Berufsentwicklung in den verschiedenen Ländern wurde auch der Vorstand neu gewählt.

Wir gratulieren Präsident Jonathan McNulty (Irland), Vizepräsident Charlotte Beardmore (UK), Schatzmeister Vasilis Syrgiamiotis (Griechenland), Anke Ohmstede (Deutschland), Charlotte Graungaard Falkvard (Dänemark) und Diego Catania (Italien)

Dem Gesundheitssystem droht ein „Kollaps von unten“

Immer weniger junge Menschen ergreifen technische Berufe in Medizin und Pharmazie

Während in der Politik der Mangel an Ärzten, Pflegekräften und Hebammen sowie zunehmend auch das Apothekensterben als lösungsbedürftig gesehen werden, bleibt ein mindestens ebenso großes Problem weitestgehend unbeachtet. Denn die Zahl der jungen Menschen, die sich für einen technischen Beruf im Gesundheitssystem entscheiden, nimmt trotz steigenden Bedarfs Jahr für Jahr dramatisch ab. Darauf weisen der DVTA - Dachverband für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. und der Bundesverband Pharmazeutisch technischer AssistentInnen (BVpta) hin.