Das Berufsbild VMTA...

LebensmitteluntersuchungRinderwahn, Vogelgrippe, Lebensmittelskandale, EHEC bestimmen die Schlagzeilen unserer Medien. Wir werden über Spekulationen und Ergebnisse informiert, doch zumeist erfährt man wenig über die, die sich in akribischer Kleinarbeit der Bekämpfung dieser „Seuchen“ widmen. Einige davon sind Veterinärmedizinisch-technischen Assistentinnen (VMTA). In Zeiten von EHEC, Vogelgrippe oder BSE kommt dieser wenig bekannten Berufsgruppe eine große Bedeutung zu.

Der DVTA unterstützt den Aufruf des Deutschen Frauenrates (DF): Mehr Frauen in die Parlamente!

Der Dachverband für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. /(DVTA), der die Interessen der MTA als drittgrößte Berufsgruppe des Gesundheitswesens vertritt, sieht es als wichtig an, dass Frauen gleichberechtigt über die Geschicke der Gesellschaft mitbestimmen. Der DVTA unterstützt daher den Aufruf des Deutschen Frauenrates für "Mehr Frauen in die Parlamente" Nur einer die Parität berücksichtigenden Wahlrechtsreform kann zugestimmt werden. Der DVTA ruft daher alle MTA auf, sich an dem Aufruf des Frauenrates #mehrfrauenindieparlamente  durch Unterzeichnung unter https://www.frauenrat.de/petition-mehrfrauenindieparlamente/ für Parität in der Politik einzusetzen!  Gerade der Frauenberuf MTA braucht dringend eine starke politische Frauenlobby!

Die Tarifeinigung zur Ausbildungsvergütung, auch der MTA-Berufe, gilt.

Weder die VKA noch die TdL haben innerhalb der Erklärungsfrist bis zum 14. Dezember 2018 die Tarifeinigung zur Ausbildungsvergütung durch Einbeziehung der Auszubildenden in den TVAöD-Pflege vom 30. Oktober 2018 widerrufen, sodass diese zustande gekommen ist.

Danach sollen auch die MTA-Berufe ab dem 01.01.2019, die in der Tarifeinigung vom April 2018 (siehe Artikel im MTA Dialog) vereinbarten Ausbildungsentgelte erhalten.

Die redaktionelle Umsetzung der Tarifeinigung wird, laut Auskunft von ver.di, umgehend aufgenommen werden. Hierbei wird die TdL auch die Auszubildenden in den betrieblich-schulischen Gesundheitsberufen im Bereich der psychiatrischen Landeskliniken in den Geltungsbereich des beabsichtigten Tarifvertrages für Auszubildende der Länder in Gesundheitsberufen (TVA-L Gesundheit) aufnehmen.

ECR 2019 -aktuell

You only have today until 23.59 CET to save up to 50% on your ECR 2019 registration fee through ESR membership.

Click here to register for ESR membership NOW

Der DVTA unterstützt die Forderungen des Deutschen Frauenrates zu 100 Jahren Frauenwahlrecht und Gleichberechtigung vollumfänglich

Es ist endlich Zeit auch den nicht akademischen Frauen-MINT- Berufen, wie denen der MTA-Berufe, die gleiche Anerkennung zukommen zu lassen, wie den entsprechenden nicht akademischen Männer-Mint-Berufen, wie z.B. dem Mechatroniker.
MTA sind wichtig für die Patientensicherheit, denn "Ohne MTA keine Diagnostik, ohne Diagnostik keine Therapie!".  Alle Akteure des Gesundheitswesens können eine optimale Patientenversorgung nur gewährleisten, wenn sie wertschätzend und auf Augenhöhe miteinander handeln, gleichen Lohn für gleiche Arbeit wie gleichwertige Aufstiegs- und Fördermöglichkeiten erhalten. Demokratie bedingt, dass alle Geschlechter gleich(wertig) behandelt werden.