Zielgruppe:
MTA aller Fachrichtungen, sonstige Gesundheitsberufe

Beschreibung:
Im Herbst 2019 wurde dem BÄK-Vorstand eine überarbeitete Fassung der RiliBÄK zur Verabschiedung vorgelegt. Sie tritt direkt nach Veröffentlichung im Ärzteblatt mit der üblichen 2-jährigen Übergangsfrist in Kraft. Im Wesentlichen wurden redundante Textteile zusammengefasst, kleine sprachliche Korrekturen vorgenommen, einige Begriffsdefinitionen ergänzt und Messgrößen in die Tabellen der verschiedenen B-Teile aufgenommen.
Im Seminar werden die wichtigsten Inhalte dargestellt und anhand von Beispielen erläutert. Gerne können Sie im Vorfeld Anwendungsfragen bei der Anmeldung einreichen. Die Referentinnen werden versuchen, diese bei den Beispielen zu berücksichtigen. Es besteht außerdem Zeit zur Diskussion von Fragen aus dem Auditorium.

Inhalte:

  • Teil A – Qualitätsmanagement
  • Teil B 1 – Quantitative laboratoriumsmedizinische Untersuchungen
  • Teil B 2 – Qualitative laboratoriumsmedizinische Untersuchungen
  • Teil B 3 – Direkter Nachweis und Charakterisierung von Infektionserregern

Dauer:
8 Unterrichtsstunden

Ort:
Dortmund

Termin:
18.01.2020
Samstag, 10.00 – 16.30 Uhr
Seminar Nr.: 40096

Teilnehmerzahl: 45

Seminarleitung:
Waltraud Malms-Fleschenberg, QMB
Andrea Michelsen, M.Sc. in Biomedical Sciences, BMFA Klinische Chemie und Pathobiochemie, POCD-Managerin

Teilnahmegebühr:
€ 138,– für DVTA-Mitglieder
€ 224,– für Nichtmitglieder
 

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 8 credits der Kategorie A

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an unsere Frau Berger, Telefon 040 23 51 17-21, E-Mail: seminaranmeldung@dvta.de.