Zielgruppe:
MTRA und MFA, die Interesse daran haben, MRT-Bilder zu analysieren

Beschreibung:
Sie arbeiten an einem Magnetresonanztomographen und wollen mehr als nur die angefertigten Bilder dem Arzt schicken? Sie wollen Pathologien erkennen und Ihre Arbeit somit besser verstehen? Sie möchten wissen, wann man welche Sequenzen verwendet? Dann sind sie in diesem interaktiven Seminar genau richtig!
Auf acht Workstation, die für die aktive Mitarbeit und dem Erarbeiten der Inhalte vorhanden sind, befinden sich zahlreiche klinische Fälle, die Ihnen helfen, die in dem Seminar vermittelten Inhalte Stück für Stück zu verinnerlichen.
Besonderen Wert legen wir auf das Erkennen von anatomischen Strukturen, um die Orientierung in der Welt der Schnittbilder zu erleichtern.

Inhalte:

Schnittbildanatomie, Bildanalyse und Fallanalysen von:

  • Schädel
  • Gelenke
  • Abdomen

Grundlagen zur Wichtung und Wahl der Sequenzen
Geräte: Dieses Seminar ist MRT-Hersteller-unabhängig!

Dauer:
18 Unterrichtsstunden

Ort:
Dannenberg (Elbe)

Termin:
04. – 05.11.2020
Mittwoch, 10.30 – 18.00 Uhr; Donnerstag, 09.00 – 17.00 Uhr
Seminar Nr.: 40134

Teilnehmerzahl:
8

Seminarleitung:
Dorina Petersen, MTRA, MRT-Sicherheitsexpertin, MRT-Spezialistin

Teilnahmegebühr:
€ 338,– für DVTA-Mitglieder
€ 553,– für Nichtmitglieder
(Preis beinhaltet Pausenverpflegung)

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 18 credits der Kategorie C

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an unsere Frau Berger, Telefon 040 23 51 17-21, E-Mail: seminaranmeldung@dvta.de.