Berufsbild MTRA

MTRA - Radiologie MTA

Das Berufsbild Medizinisch-Technische/r Radiologieassistent/in ist bestimmt vom Einsatz von Strahlen zur Erkennung und Heilung von Krankheiten. Von jeher ist der Beruf vom unmittelbaren Umgang mit dem Patienten geprägt. Neben dem sozialen Aspekt kommen die modernsten Geräte in Kliniken und Praxen zum Einsatz und werden von MTRA bedient. Der Umgang mit dem Computer ist somit für die/den MTRA zur Selbstverständlichkeit geworden.

Das Wichtigste ist jedoch der tägliche Kontakt mit Menschen. Das erfordert die Bereitschaft zum Eingehen auf die Krankheiten und Probleme der Patienten. Meist ist die/der MTRA ihr erster Ansprechpartner. Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, sorgfältiges Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein sind unbedingt erforderlich, um den Beruf des/der MTRA erfolgreich ausüben zu können.

AKTUELLES

Delegation von ärztlichen Leistungen an MTA

 

DVTA Recht

Delegation von ärztlichen Leistungen an MTA

Der Bundesgerichtshof (VersR 1975, 1371) hat zur Delegation schon früh festgehalten: „Die Verwendung nicht ärztlicher Hilfspersonen ist aus der modernen Medizin und insbesondere aus dem heutigen Klinikwesen nicht wegzudenken.

Bitte lesen Sie hier weiter.

(enthalten in der DVTA-Mitgliedschaft - Login notwendig)

 

25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie

 

DVTA Berufspolitik

Der DVTA war auch in diesem Jahr vom 13. bis 16. Juni 2019 mit einem eigenen Stand auf der Industrieausstellung bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) in Münster vertreten.

Die DEGRO ist eine der bedeutendsten Veranstaltungen im Bereich der Strahlentherapie in Deutschland und stand in diesem Jahr unter dem Motto „Qualität, Vernetzung und Sichtbarkeit“.

Bitte lesen Sie hier weiter.

 

 

Tagung des Fachverbands Strahlenschutz

Tagung des Fachverbands Strahlenschutz

 

 

Der deutsch-schweizerische Fachverband Strahlenschutz veranstaltet seine Jahrestagung vom 9.-12.9.2019 in Würzburg.

Dabei geht es um den Strahlenschutz in der Medizin für Patienten, Beschäftigte und die Gesellschaft.  Strahlenschutzthemen für   MTAR spielen dabei ein zentrale Rolle.

DVTA Videowettbewerb

 

DVTA News

Mitmachen und Gewinnen!

Habt Ihr Euch auch schon gefragt, warum viele die MTA-Berufe nicht kennen? Möchtet Ihr anderen gerne zeigen, was Ihr jeden Tag macht? Warum Ihr Euren Beruf mögt?

Dann habt Ihr jetzt die Möglichkeit: Unter dem Motto, „Werde selbst aktiv“ können alle Interessierten, allein oder als Gruppe, am Videowettbewerb des DVTA teilnehmen. Ihr könnt ein Video für Euren MTA-Beruf erstellen.

Hier geht es zur Ausschreibung.

ECR 2020 - Vorteil für MTRA

MTRA sparen

 

Werden Sie Mitglied für 1 Jahr in der Europäischen Society of Radiology für 11,00€, dann zahlen Sie nur 99,00€  Teilnehmergebühr für den ECR 2020 in Wien.

Attend ECR 2020 for only €99!
To take advantage of this exclusive radiographer registration fee, just make sure to become an ESR member before August 31, 2019, and to register for ECR 2020 during the Early Fee period (starting on September 2). ESR membership is €11/year if you reside in Europe and at no cost at all if you reside outside Europe.
If you already have a membership account, make sure that you have paid your membership fee before August 31, 2019.
 
Weitere Informationen hier.

 

Zukunft der MTA-Berufe

Zukunft MTA Berufe

Das Bundesministerium für Gesundheit wird entsprechend dem Koalitionsvertrag die Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen neu ordnen und stärken und dafür ein Gesamtkonzept zusammen mit den Ländern erarbeiten. Zu diesem Zweck wurde eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Gesamtkonzept Gesundheitsfachberufe" ins Leben gerufen.