Berufsbild MTRA

MTRA - Radiologie MTA

Das Berufsbild Medizinisch-Technische/r Radiologieassistent/in ist bestimmt vom Einsatz von Strahlen zur Erkennung und Heilung von Krankheiten. Von jeher ist der Beruf vom unmittelbaren Umgang mit dem Patienten geprägt. Neben dem sozialen Aspekt kommen die modernsten Geräte in Kliniken und Praxen zum Einsatz und werden von MTRA bedient. Der Umgang mit dem Computer ist somit für die/den MTRA zur Selbstverständlichkeit geworden.

Das Wichtigste ist jedoch der tägliche Kontakt mit Menschen. Das erfordert die Bereitschaft zum Eingehen auf die Krankheiten und Probleme der Patienten. Meist ist die/der MTRA ihr erster Ansprechpartner. Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, sorgfältiges Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein sind unbedingt erforderlich, um den Beruf des/der MTRA erfolgreich ausüben zu können.

AKTUELLES

Alkohol am Arbeitsplatz

 

DVTA Recht

Der aktuelle DAK-Gesundheitsreport 2019 „Sucht 4.0“ hat unter anderem zum Ergebnis, dass jeder zehnte Arbeitnehmer einen riskanten Alkoholkonsum aufweist, das heißt zu viel Alkohol trinkt. Der riskante Umgang mit Alkohol ist nicht nur ein zentrales Problem der Gesellschaft, sondern er hat auch gravierende Folgen in der Arbeitswelt.

Bitte lesen Sie hier weiter.

(enthalten in der DVTA-Mitgliedschaft - Login notwendig)

 

„Achtung Haftung“

 

DVTA Recht

Der Krankenhausträger hat im Rahmen seiner Organisationspflicht dafür Sorge zu tragen, dass er das für eine sachgerechte Versorgung der Patienten erforderliche und entsprechende qualifizierte Personal sicherstellt.

Bitte lesen Sie hier weiter.

(enthalten in der DVTA-Mitgliedschaft - Login notwendig)

 

Online-Petition

 

DVTA Berufspolitik

Sicherlich war es der kurzen Zeit der Unterzeichnungsmöglichkeit geschuldet, dass die Petition das sogenannte Quorum nicht erreicht hat (50.000 Unterzeichnende).

Vielen Dank für Ihre Unterstützung der Petition des DVTA durch Ihre Unterzeichnung! Sicherlich war es der kurzen Zeit der Unterzeichnungsmöglichkeit geschuldet, dass wir das sogenannte Quorum nicht erreicht haben (50.000 Unterzeichnende). Der Petitionsausschuss wird dennoch eine parlamentarische Prüfung der Petition vornehmen und kann über die Petition öffentlich beraten. Diese Beratung bleibt nun abzuwarten. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Another successful year for EDiR

Another successful year for EDiR

 

European Diploma in Radiology examination to be held at ECR 2020 – just one highlight of the EDiR's whirlwind year of activities

Weitere Informationen hier.

Gespräch mit Bundestagsabgeordneten

 

DVTA Berufspolitik

Der DVTA hat, vertreten durch Anke Ohmstede und Elske Müller-Rawlins, am 10. September 2019 einen berufspolitischen Termin mit den Bundestagsabgeordneten Emmi Zeulner (CDU/CSU) und Bettina Müller (SPD) wahrgenommen.

In dem Termin wurde insbesondere auf den durch das DKI-Gutachten 2019 bestätigten Fachkräftemangel in den MTA-Berufen hingewiesen und den damit zusammenhängenden dringenden Handlungsbedarf des Bundesgesundheitsministeriums (BMG), das Berufsgesetz sowie die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der MTA zu novellieren.

Hier geht es zum kompletten Bericht.

Marie-Kundt-Preis 2020

DVTA: Marie-Kundt-Preis 2020 für MTRA oder MTAF

Sie sind MTRA oder MTAF
im Bereich der Routine, Lehre, Forschung, Leitung oder im Management?
  • Sie erkennen Optimierungsmöglichkeiten und entwickeln innovative Untersuchungsverfahren, Verbesserungen in Maßnahmen der Qualitätssicherung und des Strahlenschutzes, Dokumentationsverfahren etc.
  • Sie haben eine Studie oder Entwicklung/Testung eigenständig durchgeführt und die Ergebnisse in dieser Form bisher weder als Artikel noch als Studienarbeit / Diplomarbeit veröffentlicht.
  • Sie stellen sich dieser Herausforderung allein oder als Team.
 
Bewerben Sie sich für den Marie-Kundt-Preis 2020!
Sie können 2.000 Euro Preisgeld gewinnen!