Zielgruppe:
MTA der Fachrichtung Laboratoriumsmedizin

Beschreibung:

Die Immunhistochemie ist aus der modernen Forschung und Diagnostik heute nicht mehr wegzudenken. Mit der Anfärbung von Zell- und Gewebestrukturen durch an Antikörpern gekoppelten Farbstoffen, liefert sie u.a. wichtige Anhaltspunkte bei der Klassifizierung von Tumoren.

In diesem interaktiven Online-Seminar machen Sie sich mit den Grundlagen vertraut und erfahren detailliert, wie Laborabläufe in der Immunhistologie sowie die dazugehörige Qualitätssicherung organisiert werden müssen.

Inhalte:

  •     Allgemeine Grundlagen

– Fixation
– Gewebeprocessing
– Vorbehandlung
– Wahl des richtigen Antikörpers
– Nachweissysteme
– Gegenfärbung

  •     Fehlermöglichkeiten
  •     Erstellung von Färbeprotokollen
  •    Diagnostische Bedeutung der Immunhistochemie
  •    Ausblick

Dauer:
8 Unterrichtsstunden

Ort:
Online

Termin:
25.06.2022
Samstag, 09.00 – 16.30 Uhr
Seminar Nr.: 42076

Teilnehmerzahl:
25

Seminarleitung:
Heike Krauth, Lehr-MTA, Fachkraft für Molekularbiologie/TÜV, Webinar-Trainerin

Teilnahmegebühr:
€ 144,– für DVTA-Mitglieder
€ 216,– für Nichtmitglieder
 

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 8 credits der Kategorie C