Zielgruppe: 
MTLA, VMTA

Beschreibung: 
Die Teilnehmer*innen erlangen ein fundiertes Wissen über die Aufgaben der Infektionshygiene und dessen Management, vor allem auch in Bezug auf ihre tägliche Arbeit im medizinischen Labor. Nach Qualitätsstandard und den gesetzlichen Bedingungen können sie spezifische Hygienemaßnahmen einschätzen und umsetzen im Rahmen der Prävention und Schutz vor Infektionskrankheiten.

Inhalte:
Grundlagen der Antiseptik, Desinfektion und Sterilisation (u.a. Erstellung von Hygieneplänen im medizinischen Labor) / Aktuelle gesetzliche Rahmenbedingungen (Infektionsschutzgesetz, Medizinproduktegesetz, Biostoffverordnung) - deren Bedeutung und Umsetzung im mikrobiologischen Alltag / Infektionshygienische Krankenhaus- und Praxisbegehungen

Dauer:
30 Unterrichtsstunden

Ort: 
DIW-MTA, Berlin

Termin:
25.11.-27.11.2019

DIW-MTA Modul Nr.: BHy2

Teilnehmerzahl: 
30

Seminarleitung:
Dr. med. Maria-Luise Wimmer-Dahmen

Teilnahmegebühr:
300 Euro (DVTA Mitglieder)
250 Euro (Mitglieder)
400 Euro (Nichtmitglieder)

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/ DVTA e.V. mit 30 credits der Kategorie H. Diese Veranstaltung wird vom DIW-MTA durchgeführt. Es gelten die AGB des DIW-MTA