Zielgruppe:
MTA aller Fachrichtungen

Beschreibung:
Menschen wissen oft nicht, dass bzw. wie sie ihr Glückserleben beeinflussen können. Es gibt schöne und es gibt schlechte Seiten im Berufs- und Privatleben. Je mehr Sie auf die positiven Dinge achten, desto größer wird Ihre Lebensfreude. Die innere Einstellung und weniger die Ereignisse bestimmen die Lebensqualität. Wissenschaftlich fundiert gibt es gute Möglichkeiten, das Glücksempfinden zu trainieren und zu steigern. In dem Seminar werden Sie u. a. erfahren, was Sie tun können, um Ihre Zufriedenheit im Berufs- und Privatleben zu steigern und wie Sie Ihr Glück trainieren können. Dieses trägt zu mehr Freude und Wohlbefinden auch am Arbeitsplatz bei, beugt Stressmomenten vor und dient der Gesundheitsprophylaxe.

Inhalte:

  •    Wie zufrieden bin ich im Berufs- und Privatleben?
  •    Innere Haltung und Werte: Was beeinflusst das Glücksempfinden am Arbeitsplatz und im Privatleben?
  •    Was Ihr Gehirn vom Ruhestand denkt - Aktuelles aus der Hirnforschung
  •    Bewusstwerden der persönlichen alltäglichen Glücks-, Zufriedenheitsmomente
  •    An der eigenen Einstellung arbeiten und durch eine positive Einstellung das Glücks- und Zufriedenheitserleben im Berufsalltag und im Privatleben beeinflussen
  •    Anregungen und Übungen, um im  Arbeits- und Privatleben Zufriedenheit und Glücksmomente zu erleben

Dauer:
10 Unterrichtsstunden

Ort:
Münster

Termin:
08.09.2018
Samstag, 09.00 – 17.30 Uhr
Seminar Nr.: 38031

Teilnehmerzahl:
15

Seminarleitung:
Gerda Dellbrügge, Coach, Resilenz- und Kommunikations­trainerin, heilkundliche Psychotherapeutin

Teilnahmegebühr:
€ 169,– für DVTA-Mitglieder
€ 219,– für Nichtmitglieder
(Preis beinhaltet Pausenverpflegung)

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 10 credits der Kategorie C

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an unsere Frau Berger, Telefon 040 23 51 17-21, E-Mail: seminaranmeldung@dvta.de.