Zielgruppe:
MTA der Fachrichtung Laboratoriumsmedizin mit hämatologischen Grundkenntnissen

Beschreibung:
Die klassische morphologische Differenzierung peripherer Blutausstriche ist mit hohem personellem und zeitlichem Aufwand verbunden; ihre Interpretation ist abhängig von der Sicht und Erfahrung langjähriger Mitarbeiter/-innen.
Diese werden zunehmend aufgrund von Personalverknappung durch nicht spezialisierte MTLA aus anderen Arbeitsbereichen ersetzt. Die Weitergabe morphologischer Kenntnisse an den medizinisch-technischen Nachwuchs war bisher ein zeitlich und personell aufwendiger Prozess.
Die computergestützte digitalisierte Mikroskopie kann einmal den zeitlichen Aufwand des Differenzierens reduzieren; zum anderen ermöglicht die digitale Dokumentation der Zellmorphologie auch die Einbeziehung Dritter in die morphologische
Befundung sowie eine ortsunabhängige Aus- und Weiterbildung.

Der angebotene Kurs demonstriert die Möglichkeiten der neuen morphologischen Technik und lässt die Teilnehmer/-innen interaktiv digitalisierte pathologische Blutbilder von Erwachsenen und Kindern (Akute und chronische Leukämien, reaktive und neoplastischen Lymphozytosen, Dysplasien und Anämien unterschiedlicher Genese) differenzieren.
Die erfolgreiche Kursteilnahme wird durch die eigenständige Differenzierung eines pathologischen digitalisierten Ausstrichs attestiert. Die für den Kurs notwendigen digitalen Hilfsmittel wie Notebook oder Tablet werden den Teilnehmer/-Innen leihweise
zur Verfügung gestellt und sind in den Teilnahmegebühren enthalten.

Dauer:
10 Unterrichtsstunden

Ort:
Bad Kreuznach

Termin:
23.10. - 24.10.2020 (Seminar wurde auf diesen Termin verschoben)
Freitag, 13.00 – 17.30 Uhr; Samstag, 09.00 – 13.30 Uhr
Seminar Nr.: 40069

Teilnehmerzahl:
20

Seminarleitung:
Prof. Dr. med. Peter Schuff-Werner

Teilnahmegebühr:
€ 186,– für DVTA-Mitglieder
€ 272,– für Nichtmitglieder
(Preis beinhaltet Pausenverpflegung sowie Notebooks/Tablets)

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 10 credits der Kategorie C.

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an unsere Frau Berger, Telefon 040 23 51 17-21, E-Mail: seminaranmeldung@dvta.de.