Zielgruppe:
MTA der Fachrichtung Radiologie

Beschreibung:
Die Alltagssituationen rund um die Diagnostik mittels der Computertomographie selbstsicherer meistern und wissen worauf es ankommt? Wenn das Ihr Ziel ist, dann ist dieses interaktive und praxisbezogene Seminar genau das richtige. In zwei Tagen lernen Sie die Abläufe vieler CT Untersuchungen kennen und mit unerwarteten Situationen sicher umzugehen. CT Gerät: Dieses Intensivtraining ist CT Hersteller neutral. Praktische Übungen können am hauseigenen CT durchgeführt werden. Sie erhalten herstellerspezifische Skripte.

Inhalte:

  •    Parameter-Anpassung an die Situation Patient/Untersuchung
  •    Indikationen
  •    Umgang mit schwierigen Alltagssituationen (Lagerung, Verantwortung, Stress)
  •    Rekonstruktionen (Warum muss ich was wie rekonstruieren?)
  •    Untersuchungsprotokolle: Kopf, Thorax, Abdomen, Extremitäten
  •    Gefäßuntersuchungen (LAE, Aorta, Carotis)
  •    Split Bolus Techniken
  •    Polytrauma:
  •    Kontrastmittel (Anwendung, Risiken, Nebenwirkungen)
  •    Tipps und Tricks für den Alltag:

   

Dauer:
18 Unterrichtsstunden

Ort:
Dannenberg (Elbe)

Termin:
29. – 30.03.2019
Fr., 10.30 – 18.00 Uhr, Sa., 09.00 – 17.00 Uhr
Seminar Nr.: 39127

Teilnehmerzahl:
16

Seminarleitung:
Dorina Petersen, MTRA, CT-Spezialistin

Teilnahmegebühr:
€ 315,– für DVTA-Mitglieder
€ 548,– für Nichtmitglieder
(Preis beinhaltet Pausenverpflegung)

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 18 credits der Kategorie C

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an unsere Frau Berger, Telefon 040 23 51 17-21, E-Mail: seminaranmeldung@dvta.de.