Endlich wieder Präsenzunterricht !

systemrelevant SARS-CoV-2 COVID-19 Coronavirus

Noch nie haben sich die Schüler und Schülerinnen so auf den Besuch der Schule gefreut, wie in diesem Frühjahr. Nach uns endlos erscheinenden Tagen durften wir ab dem 04. Mai 2020 den Kurs des 3. Ausbildungsjahres im Fachbereich MTAF wieder zum Präsenzunterricht am Staatlichen Berufsschulzentrum in Nordhausen begrüßen.

Aktuelle Gesetzgebungsverfahren

systemrelevant SARS-CoV-2 COVID-19 Coronavirus

Entwurf eines Zweiten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite

Das Gesetz zielt darauf ab, Corona-Infizierte künftig noch schneller zu finden, zu testen und zu versorgen.

Der DVTA hat bereits am 22.05.2020 eine Stellungnahme zum Gesetzesentwurf abgegeben, in der er u.a. vorschlägt, dass der Einsatz von Veterinärärzt*innen in der Laboratoriumsmedizin auf den Fall des erheblichen Personalmangels an Laboratoriumsärzt*innen beschränkt werden sollte aber der Einsatz der VMTA, ohne die Sechsmonatsfrist unter Aufsicht, begrüßt wird.

Petition - Corona-Bonus MTA

DVTA reicht Petition mit der Forderung eines Corona-Bonus für Medizinisch – technische Assistenzberufe (MTA) für ihre Spitzenleistungen im Kampf gegen das Corona-Virus (SARS-CoV-2 Virus) ein!

Brandbrief an die Bundeskanzlerin, Frau Dr. Merkel und das BMG, Herrn Gesundheitsminister Spahn

1. Patientenwohl vor Kommerzialisierung

Die Corona-Pandemie zeigt, dass der Einsatz von qualifizierten MTA-Berufen für die Patientenversorgung essentiell ist. Die MTA-Berufe stellen durch ihre besondere Sach- und Fachkunde sicher, dass die Ärztinnen und Ärzte valide Ergebnisse für ihre Diagnosen und Therapien erhalten, was, nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie, Leben rettet und die bestmögliche Gesundheitsversorgung zum Wohle der Patienten garantiert.

Marie-Kundt-Preis 2021

DVTA: Marie-Kundt-Preis 2021 für MTRA oder MTAF

Sie sind MTRA oder MTAF
im Bereich der Routine, Lehre, Forschung, Leitung oder im Management?
  • Sie erkennen Optimierungsmöglichkeiten und entwickeln innovative Untersuchungsverfahren, Verbesserungen in Maßnahmen der Qualitätssicherung und des Strahlenschutzes, Dokumentationsverfahren etc.
  • Sie haben eine Studie oder Entwicklung/Testung eigenständig durchgeführt und die Ergebnisse in dieser Form bisher weder als Artikel noch als Studienarbeit / Diplomarbeit veröffentlicht.
  • Sie stellen sich dieser Herausforderung allein oder als Team.
 
Bewerben Sie sich für den Marie-Kundt-Preis 2021!
Sie können 2.000 Euro Preisgeld gewinnen!

ISRRT World Congress International Society of Radiographers & Radiological Technologists Postponed until 18th - 21st August 2021

ISRRT-logo.jpg

In light of the current COVID-19 pandemic, IIRTT and ISRRT have jointly decided to postpone the 21st World Congress to be held at the Convention Centre Dublin, Ireland from 26th to 29th August 2020 to the same venue on 18th to 21st August 2021. All registrations and sponsorship arrangements will be carried over to the new dates. We look forward to welcoming you to Dublin in August 2021 and are examining re-opening the Abstract submission process later this year and into early 2021 to take into account developments in our profession related to the COVID-19 outbreak.

 

Befragung zur beruflichen Belastung in der COVID-19-Pandemie

systemrelevant SARS-CoV-2 COVID-19 Coronavirus

Folgende Anfrage haben wir erhalten, die wir gerne unterstützen. Damit auch wir als MTA eine Stimme haben, wäre es wünschenswert, wenn sich viele MTA beteiligen. Daher gerne auch weiterverteilen. Vielen Dank!


Sehr geehrte(r) Damen und Herren,

die Anforderungen an medizinisches Personal in der COVID-19-Pandemie sind hoch und es resultieren Belastungen. Entsprechende Studien zeigen, dass Mitarbeiter in den Gesundheitsberufen während Epidemien (SARS, MERS, Covid-19) auch bzgl. der psychischen Gesundheit besonders gefährdet sind.

Bericht eine MTAF Schülerin zur aktuellen Ausbildungsituation

systemrelevant SARS-CoV-2 COVID-19 Coronavirus

Ausbildung zum "Ferndiagnostiker/-in"

Die Vorboten eines weitaus größeren Geschehens schlichen sich zuerst nur dezent ein. Die Hauptveränderung im Leben war nun die Umwandlung eines normalen Drogerieeinkaufs in einen Kampf, um das immer knapper werdende Toilettenpapier. Zu Beginn konnte man über diese Absurdität noch lachen, doch irgendwann leert sich auch der eigene Badeschrank. Ganz schnell befindet man sich dann selbst in der Bredouille und muss in den Kampf um Klopapier ziehen.

DVTA fordert finanziellen Bonus als Anerkennung der Spitzenleistungen der MTA-Berufe im Kampf gegen SARS-CoV-2

Der DVTA hat sich bereits Anfang April mit dem nachfolgenden Schreiben an alle Bundes-wie Landesgesundheitsminister gewandt.


Sehr geehrte Frau Ministerin/Sehr geehrter Herr Minister,

laut aktuellen Angaben der Akkreditierten Labore in der Medizin e.V. (ALM) vom 31.03.2020, wurden gemäß eigener Erhebung der ALM, an der bundesweit 97 Labore beteiligt waren, seit Anfang März rund 800.000 SARS-CoV-2 Testungen, teilweise im Drei-Schicht-Betrieb durchgeführt. Laut dem Covid-19-Lagebericht des Robert-Koch-Instituts (RKI) wurden in der vergangenen Woche insgesamt 348 600 Testungen durchgeführt, wovon 23 820 positiv waren.

Gemeinsame Stellungnahme Radiologie zur Forderung des Bonus auch für MTA-Berufe

Bonus und Anerkennung für Medizinisch-Technische Assistenzberufe für ihre Spitzenleistungen im Kampf gegen COVID-19

 

Sehr geehrter Herr Minister Spahn,

die Beschäftigten im Gesundheitswesen konzentrieren Ihre Arbeit derzeit voll und ganz auf die Eindämmung der COVID-19-Pandemie und die Behandlung der davon betroffenen Patientinnen und Patienten. Gerade in den Gesundheitsfachberufen ist das mit einer erhöhten Arbeitsbelastung, aber auch mit großem Engagement der Kolleginnen und Kollegen verbunden.

Bericht zur Situation von MTLA im Krankenhauslabor

systemrelevant SARS-CoV-2 COVID-19 Coronavirus

Zeit sich zu zeigen und stolz zu sein!
 
Ausschnitt aus dem aktuellen täglichen Leben einer leitenden MTLA eines Krankenhauslabores.

Es ist Zeit sich zu zeigen und zu präsentieren was wir im Beruf als MTLA alles leisten und welche große & wichtige Schnittstelle wir im Krankenhauslabor in der Medizin abbilden. Rund um die Uhr im Einsatz, immer schneller, immer flexibler, immer unauffälliger (outgesourct), und möglichst zum Spottpreis, so soll ein Krankenhauslabor funktionieren.
  • 2 von 19