Hat der Numerus Clausus in der Medizin ausgedient?

Zu der für den 4. Oktober anstehenden Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über die Zukunft des Numerus Clausus im Medizinstudium erklärt der DVTA:
Gute Abiturnoten sind kein Indiz für einen guten Mediziner.
Vielmehr sollte, das, was gute Ärztinnen und Ärzte ausmacht, insbesondere Empathie und der erklärte Wille Menschen als Ärztin oder Arzt helfen zu wollen, ein gewichtiges Auswahlkriterium sein, welches durch Eignungstest aber auch durch die Berücksichtigung von Berufserfahrung in der medizinischen Versorgung, wie z.B. als MTA, Notfallsanitäter etc., belegt werden kann. Dies wäre nicht nur ein Gewinn für die Patientenversorgung, sondern würde auch die Aufwertung der Gesundheitsfachberufe und mehr Durchlässigkeit mit sich bringen.

5. CS Diagnostics Akademie

Termin: 20.10.2017

Ort: Klinikum rechts der Isar
        der Technischen Universität München
        Ismaninger Straße 22, 81675 München
        Konferenzraum 3

Das Programm finden Sie hier.

8. "Leipziger Allerlei" 2018

Fortbildungsveranstaltung für MTRA

Termin: 27.01.2018

Ort: Universitätsklinikum Leipzig

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer

Hinweis Fersehsendung zum Unfallkrankenhaus Berlin

Sender: RBB

Mo 11.09.2017 | 21:00 - 21:45
- Auf Leben und Tod - Das Unfallkrankenhaus Berlin (1/8)

Frau Jaqueline Mülter "STEMO - MTRA im Rettungsdienst".
Auf der Rettungsstelle haben Annegret Zech, die erfahrene Unfallchirurgin und Stefanie Gottstein, die "Neue" zusammen Dienst. Sie verarzten kleine Wunden, brauchen aber auch ihre volle Konzentration für Unfallopfer mit schwersten Verletzungen.
Das Stroke Einsatz Mobil hat alles "an Bord", was zur Diagnose und Erstversorgung eines Patienten mit Verdacht auf Schlaganfall benötigt wird. Noch auf dem Weg ins Krankenhaus kann Wolfgang W. von der gezielten Hilfe profitieren. Überraschend schnell kann er sogar wieder nach Hause.

Mo 18.09.2017 | 21:00 - 21:45
- Auf Leben und Tod - Das Unfallkrankenhaus Berlin (2/8)

 

Bitte an der Umfrage teilnehmen

Eine zweite Befragung soll Aufschluss über das benötigten Management-Knowhow für das "Unternehmen Arztpraxis" geben. Durchgeführt wird sie von Peter Goldbach und Klaus Weippert. Beide haben beim RöKo interessante Vorträge zum betriebswirtschaftlichen Backround einer modernen Radiologenpraxis gehalten. 

Peter Goldbach und Klaus Weippert würden sich freuen, wenn die Befragung möglichst interdisziplinär erfolgen würde. Deshalb unsere Bitte: Wir würden uns freuen, wenn Sie auch Ihren Mitgliedern diese Befragung zugänglich machen würden. Sie ist über den  folgenden LINK  zu erreichen.


Die Ergebnisse werden im RADIOLOGEN veröffentlichen.

 

EFRS & ECR 2018 - special offer registration fee for radiographers

Today we were informed that again the European Society of Radiology (ESR) offers a special registration fee of € 99,00 for ECR 2018 to all radiographers who already are or become ESR members by August 31.

This special radiographer rate applies from the first registration day, September 1, through December 14.
After 14/12 the normal registration fee will be charged.
To apply for ESR membership 2017 (€ 11.00) click here

Jahrestagung der BIOMEDIZINISCHEN TECHNIK und Dreiländertagung der MEDIZINISCHEN PHYSIK

in Dresden 10.09.-13.09.2017

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden spannende Vorträge und Diskussionen in interdisziplinären Joint-Symposien, Workshops und wissenschaftlichen Fachvorträgen zu den vielseitigen Disziplinen der Biomedizinischen Technik und der Medizinischen Physik geboten. Begleitend dazu ist das Forum "Junge Medizinphysik" und das Junge Forum BMT, Aktualisierungskurse zum Thema Strahlenschutz sowie Fachausschusssitzungen geplant.

Das Hauptprogrammheft finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Tagung und die Anmeldung finden Sie auf unserer Website.

ECR Invest in the Youth programme

782x100ECR_2_2018-2.jpg


Rising Stars

ECR 2018 - Invest in the Youth programme
The “Invest in the Youth” programme supports young professionals by giving free registration to the ECR and up to 4 nights hotel accommodation.

Chance auf stärkere Frauenbeteiligung

Der Dachverband für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA) unterstützt die Forderung des Deutschen Ärztinnenbundes (DÄB) und des Deutschen Juristinnenbundes (djb), bei der Besetzung des Gemeinsamen Bundesausschusses durch unparteiische Mitglieder die Chance zu nutzen, diese Positionen auch mit qualifizierten Frauen zu besetzen, um eine geschlechtergerechte Besetzung der Führungsebene des GBA zu gewährleisten und die Chance einer stärkeren Beteiligung von Frauen und ihres medizinischem Sachverstands zu nutzen.

Vielen Dank!

"Der DVTA dankt allen MTA und allen anderen Gesundheitsberufen, die während des G 20 Gipfels in den Hamburger Krankenhäusern und Arztpraxen, die Gesundheitsversorgung in Extraschichten gewährleistet haben.

Der DVTA dankt auch allen Einsatzkräften der Polizei, der Feuerwehr und des Personenschutzes für ihren
großartigen Einsatz während des G 20 Gipfels und wünscht allen verletzten Einsatzkräften baldige Genesung."

  • 2 von 7