Bei seiner 50-Jahr-Feier war es dem DVTA ein Anliegen, sich auch bei Kolleginnen und Kollegen zu bedanken, die sich in besonderem Maße für ihren Beruf eingesetzt haben. In der Geschichte des DVTA hat es viele Persönlichkeiten gegeben, die sich ehrenamtlich für die Weiterentwicklung ihres Berufes engagiert haben.

Das Standardwerk „Lexikon der medizinischen Laboratoriumsdiagnostik“ der Herausgeber Axel M. Gressner und Torsten Arndt ist in einer stark erweiterten und aktualisierten dritten Auflage erschienen.

Priv.-Doz. Dr. Sara Y. Nußbeck, Leiterin der Biobank in der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), hielt auf dem 7. Nationalen Biobanken-Symposium einen Vortrag über Möglichkeiten des E-Learnings für diese Berufsgruppe. Im Interview mit MTA Dialog gibt die Molekularbiologin Antworten auf spannende Fragen in diesem noch jungen Forschungsbereich.

Die Empfehlungen des Rates der Europäischen Union plädieren dafür, in die Qualifikationen digitaler Kompetenzen sowie in die Entwicklung kommunikativer Fähigkeiten, in Teamarbeit, emotionale Intelligenz und Problemlösungskompetenzen zu investieren.

Der Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner (BDN) gibt eine Übersicht über die derzeitigen Therapiemöglichkeiten bei Schilddrüsenknoten und rät Betroffenen, sich von ihrem behandelnden Arzt über alle Alternativen beraten zu lassen.

 

Der 122. Deutsche Ärztetag fordert die Bundesregierung dazu auf, die dringend notwendige Novellierung des MTA-Gesetzes und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für technische Assistenten der Medizin vorzunehmen.

Seiten