Immer mehr Menschen arbeiten im Schichtdienst. Das setzt den Körper einem Dauerstress aus, der gesundheitsschädlich ist. Schlafexpertin Thea Herold verrät, was Schichtarbeitende, aber auch Unternehmen und Gesellschaft tun können, um die Situation zu verbessern.

Einen Rollstuhl allein mit der Kraft der Gedanken steuern: Darum dreht sich ein aktuelles Forschungsprojekt im Bergmannsheil. Eine internationale Arbeitsgruppe testet, wie ein sogenanntes Brain-Computer-Interface (BCI) querschnittgelähmten Menschen neue Möglichkeiten der Mobilität eröffnen kann.

Bei bestimmten Patientinnen und Patienten liefert die Computertomografie eine ebenso verlässliche Diagnose wie ein Herzkatheter.

Wenn Babys mit einer Hörschädigung auf die Welt kommen, ist das für die Familie erstmal ein Schock. Die Fachambulanz auditiv-verbale Therapie in Berlin hilft den Kindern dabei, trotzdem sprechen zu lernen. Wie das geht, erklärt im Interview mit MTA Dialog die Leiterin der Fachambulanz Elke Hamann.

Ein Kieler Forschungsteam zeigt Mechanismen auf, mit denen Bakterien Behandlungsresistenzen auch ohne Selektionsdruck bewahren.

Operationsvorbereitung per App: Das soll dank eines Projekts der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Freiburg möglich werden.

Seiten