AKTUELLES

Exclusive "Children in Focus" programme at ECR 2020

ECR 2020_Children in Focus

 

After the success of ECR 2019’s ‘Women in Focus’ programme, the European Society of Radiology (ESR) will once again organise an exclusive ‘in Focus’ event at the European Congress of Radiology 2020. The programme, titled ‘Children in Focus’, will explore a broad range of health and social issues related specifically to children and young adults and will be dedicated in memoriam Prof. Helen M.L. Carty. It will be supported by the European Society of Paediatric Radiology (ESPR), who will lend their expertise to ensure a diverse, professional and thought-provoking programme.

For more information click here.

Zukunft der MTA-Berufe

Zukunft MTA Berufe

Das Bundesministerium für Gesundheit wird entsprechend dem Koalitionsvertrag die Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen neu ordnen und stärken und dafür ein Gesamtkonzept zusammen mit den Ländern erarbeiten. Zu diesem Zweck wurde eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Gesamtkonzept Gesundheitsfachberufe" ins Leben gerufen.

Ausbildungsvergütung auch im AVR Caritas beschlossen

Ausbildungsverguetung

ie Bundeskommission des Deutschen Caritasverbandes e.V. (ak.mas) hat am 4. Juli 2019 in Frankfurt/M die Ausbildungsvergütung in den Gesundheitsberufen Diätassistent, Ergotherapeut, Logopäde, Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent, Medizinisch-technischer Radiologieassistent, Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik, Orthoptist oder Physiotherapeut sowie in praxisintegrierten Ausbildungsgängen zum Erzieher nach landesrechtlichen Regelungen beschlossen. Sie wird ab dem 1.1.2019 gezahlt.

Angebot für DVTA-Mitglieder - Strahlenschutzkurse online

radiation-40263.png

Strahlenschutzkurse als E-Learning

DVTA-Mitglieder haben ab sofort die Möglichkeit Strahlenschutzkurse online zu absolvieren. 

In Kooperation mit dem Dachverband für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA) bietet Strahlenschutzkurse Online den Mitgliedern des Verbands die Kursteilnahme an Aktualisierungs- und Strahlenschutzkursen zu reduzierten Kursgebühren an.

Die angebotenen Kurse sind als zeitgemäßes Blended Learning konzipiert. D.h. die einzelnen Kurse finden jeweils zur Hälfte online und als Präsenzschulung statt.

 

Weitere Informationen zum Anbieter und dem Kursangebot auf der Homepage.

Verschärfung des Fachkräftemangels in MTA-Berufen

GA Fachkräftemangel.jpg

Der Fachkräftemangel in den MTA-Berufen hat in den letzten Jahren spürbar zugenommen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) im Auftrag des Dachverbandes für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland (DVTA).
Aktuell haben 46 % der Krankenhäuser Stellenbesetzungsprobleme bei der Medizinisch-technischen Radiologieassistenz (MTRA), 24 % bei der Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenz (MTLA) und 17 % bei der Medizinisch-technischen Assistenz für Funktionsdiagnostik (MTAF). Hochgerechnet auf die Grundgesamtheit der Krankenhäuser sind aktuell 1.170 VK-Stellen für MTA unbesetzt. 2011 waren es noch 425 Vollkraftstellen.