Zielgruppe:
MTA aller Fachrichtungen

Beschreibung: Agilität bedeutet nicht nur einen Wandel in der Organisationsform, sondern auch im Führungsverständnis und in der Führungshaltung. Führungskräfte stehen im agilen Kontext vor komplett veränderten Rahmenbedingungen. Agile Führung bringt neue Prinzipien und eine veränderte Rolle mit sich. Hierarchische Führung dank Macht wird durch dienende Führung dank Vorbild ersetzt. Führungskräfte sind hier in erster Linie
verantwortlich für das Schaffen von Rahmenbedingungen und der nötigen Kultur sowie für die individuelle Entwicklung jedes Mitarbeiters. Sie lernen, wie Sie diesen Veränderungen konkret begegnen können, was agile Führung ausmacht, welche Anforderungen eine agile Führungskraft erfüllen muss, welche Kompetenzen und Fähigkeiten agile Führungskräfte brauchen und wie es gelingt, sich diese anzueignen.

Inhalte:

  •     Herkunft von Agilität – Was genau bedeutet agil sein, und warum hat sich eigentlich unsere Arbeitswelt so verändert?
  •     Wie gelingen Selbstführung, Gesprächsführung, Teamführung und unternehmerische Führung?
  •     Welches sind Kernelemente der Motivation in Führung und Zusammenarbeit?
  •     Wie führe ich mich selbst und andere zielorientiert, stärkenfokussiert, wertschätzend, motivierend und erfolgreich?
  •     Wie sieht meine persönliche Agilität aus und welche Methoden kann ich nutzen, um agiler zu sein?

Dauer:
10 Unterrichtsstunden

Ort:
Hamburg

Termin:
25.09.2021
Samstag, 09.00 – 17.30 Uhr
Seminar Nr.: 41011

Teilnehmerzahl:
15

Seminarleitung:
Christine Hinz, Professional Coach, Wirtschaftsmediatorin

Teilnahmegebühr:
€ 189,– für DVTA-Mitglieder
€ 236,– für Nichtmitglieder
Preis beinhaltet Pausenverpflegung

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 10 credits der Kategorie C

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an unsere Frau Berger, Telefon 040 23 51 17-21, E-Mail: seminaranmeldung@dvta.de.