Das Berufsbild MTAF...

Funktionsdiagnostische Methoden werden zum Erkennen von Störungen des zentralen und peripheren Nervensystems, der Sinnesorgane insbesondere im Hals-Nasen-Ohren-Bereich, des Herz-Kreislaufsystems und der Lunge eingesetzt. Auch im Verlauf therapeutischer Maßnahmen werden die Funktionen dieser Organe geprüft. Die Funktionsdiagnostik bedient sich dabei komplizierter und empfindlicher elektronischer Messverfahren.

Chance auf stärkere Frauenbeteiligung

Der Dachverband für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA) unterstützt die Forderung des Deutschen Ärztinnenbundes (DÄB) und des Deutschen Juristinnenbundes (djb), bei der Besetzung des Gemeinsamen Bundesausschusses durch unparteiische Mitglieder die Chance zu nutzen, diese Positionen auch mit qualifizierten Frauen zu besetzen, um eine geschlechtergerechte Besetzung der Führungsebene des GBA zu gewährleisten und die Chance einer stärkeren Beteiligung von Frauen und ihres medizinischem Sachverstands zu nutzen.

Vielen Dank!

"Der DVTA dankt allen MTA und allen anderen Gesundheitsberufen, die während des G 20 Gipfels in den Hamburger Krankenhäusern und Arztpraxen, die Gesundheitsversorgung in Extraschichten gewährleistet haben.

Der DVTA dankt auch allen Einsatzkräften der Polizei, der Feuerwehr und des Personenschutzes für ihren
großartigen Einsatz während des G 20 Gipfels und wünscht allen verletzten Einsatzkräften baldige Genesung."

Bundesrat stimmt neuem Strahlenschutzgesetz zu

Der Bundesrat hat heute dem Strahlenschutzgesetz zugestimmt. Damit wird das Strahlenschutzrecht in Deutschland umfassend modernisiert und der radiologische Notfallschutz auf Grundlage der Erfahrungen nach Fukushima konzeptionell fortentwickelt.