Zielgruppe:
MTRA

Beschreibung:
Sie wollen sich bei kontrastmittelgestützten CT Untersuchungen bei Erwachsenen und Kindern sicherer fühlen? Und / oder mehr aus diesen CT-Untersuchungen „herausholen“?
In diesem praxisbezogenen und interaktiven Hands-On Seminar lernen Sie viele hilfreiche Tipps und Tricks, mit denen Sie Ihren CT-Alltag besser meistern werden.

Inhalte:

  •     KM und Nierenwerte (GFR; Metformin; ESUR; Hydrieren, ..)
  •     Zugangswege für die Kontrastmittelinjektion und was dabei zu beachten ist (Verweilkanüle; PORT; ZVK)
  •     Wie sollte und kann das CT-Protokoll angepasst werden, wenn das Kontrastmittelprotokoll geändert wurde?
  •     Intelligente KM-Protokolle und Dosisreduktion (Splitbolus)
  •     Tipps und Tricks zur Verbesserung des Gefäßkontrastes
  •     KM-Timing (Testbolus, Bolustriggerung, Wann ist das KM wo?)
  •     KM-gestütze CT-Untersuchungen im Alltag (z.B.: Lungenembolie-CT, Beckenvenen-CT, CT- Angiographien von Kopf bis Fuß, Abdomen-CT, Tripple-/Dual Rule Out, Polytrauma, usw.)
  •     Hygiene bei der Kontrastmittelanwendung

Dauer :
18 Unterrichtsstunden

Ort:
Ulm

Termin:
09.-10.11.2017
Do., 10.00 - 18.00 Uhr, Fr., 09.00 - 17.00 Uhr
Seminar Nr.: 37143

Teilnehmerzahl:
16

Seminarleitung:
Alex Riemer, MTRA, Trainer für CT und Bildnachverarbeitung
Lucien Bouwman - mit freundlicher Unterstützung der Firma ulrich medical  

Teilnahmegebühr:
€ 229,– für DVTA-Mitglieder
€ 458,– für Nichtmitglieder
(Preis beinhaltet Pausenverpflegung)

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 18 credits der Kategorie C