Zielgruppe:
MTLA

Inhalt:
- Neue Richtlinien der Bundesärztekammer 2017 - Was erwartet uns in der Immunhämatologie?
- Vorgehen bei unklaren AB0- oder RhD-Befunden
- Positiver AKS, positive Kreuzprobe, positive DAT - Was ist zu tun?
- Notfalltransfusion, "Ungekreuztes Blut" - Vorgehen

- Drogenbestätigungsanalytik und deren Besonderheiten

- Automation im Großlabor und ihre Herausforderungen

Referenten:
Dr. Christof Geisen - DRK Blutspendedienst Frankfurt

Frau Silke Möllerfriedrich - Labor Quade

Frau Nicole Beisecker - Labor Quade

Dauer:
4 Stunden

Ort:
St. Elisabeth Krankenhaus Köln-Hohenling
MTA-Shule
Werthmannstr. 1c
50935 Köln

Termin:
Samstag 29. April 2017
09:00 - 13:00 Uhr

Teilnehmerzahl:
30

Organisator und Ansprechpartner vor Ort::
Frau Marina Geisen: 70providencia@gmail.com

Anmeldung:
Jutta Ihlow (DVTA-Landesvorsitzende)
E-Mail: J.Ihlow@web.de

Teilnahmegebühr:
Mitglieder DVTA:   20,- Euro                Schüler Mitglied DVTA:   10,- Euro
Nichtmitglied:       40,- Euro                Schüler Nichtmitglied:    20,- Euro

Flyer Immunhämatologie und Klinische Chemie

Zeit: 09:00 - 13:00 Uhr