Zielgruppe:
MTLA, MTRA, MTAF, VMTA, andere Gesundheitsberufe

Beschreibung:
Die Teilnehmer/-innen erhalten einen Überblick über die wesentlichen Gesetzgebungen und Richtlinien des Hygienemanagements. Sie erlernen hygienerelevante Situationen einzuschätzen und können geeignete Desinfektions- und Hygienepläne beurteilen und erstellen.

Inhalte:
Grundlagen der Leitlinie Hygienebeauftragte (VHD 2011), personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen (RKI 2009), Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten (MPG, MPBetreibV), Verordnung zur Regelung der Hygiene in medizinischen Einrichtungen (Hygieneverordnung 2012). Es folgt eine Abschlussprüfung (MC-Fragen), die nach erfolgreichem Bestehen zum Abschluss
„Hygienebeauftragte/r (DIW-MTA)“ führt.

Dauer:
30 Unterrichtsstunden

Ort:
Berlin

Termin: 02. – 04.09.2017
DIW-MTA Modul Nr.: B490

Teilnehmerzahl:
20

Seminarleitung:
Gabriele Petrich, M.A., Dipl.-Ing. Jessica Hilbert

Teilnahmegebühr:
€ 349,– für DVTA-Mitglieder
€ 299,– für DIW-MTA-Mitglieder
€ 399,– für Nichtmitglieder
(Komplettpreise inkl. Seminar-, Registrierungs- und Prüfungsgebühren)

Zertifizierung: 
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 30 credits der Kategorie H
anerkannt als Pflichtmodul für die Fachqualifikation Mikrobiologie des DIW-MTA
Diese Veranstaltung wird vom DIW-MTA durchgeführt.
Es gelten die AGB des DIW-MTA.