MTA - Freiwilliges FortbildungszertifikatDas freiwillige Fortbildungszertifikat dient dem Nachweis lebenslangen Lernens. Egal ob Sie Fortbildungen des DVTA oder eines anderen Anbieters besuchen.

Im Sinne eines Standards und einer Selbstverpflichtung bieten wir unseren Mitgliedern das freiwilliges Fortbildungszertifikat an, wenn sie innerhalb der letzten drei Jahre Fortbildungen im Umfang von 90 CP (Credit Points) besucht haben. Ein CP entspricht als Richtwert einer Fortbildungsstunde von 45 Minuten.

Die von Ihnen besuchten Veranstaltungen melden Sie per Internet für die Zertifizierung an. Auch ihren CP-Kontostand können Sie über die Internetseiten einsehen.

zum Fortbildungszertifikat ...

 

Neue Funktionen auf der Seite des “Freiwilligen Fortbildungszertifikats”

Zukünftig erhalten alle registrierten Teilnehmer Barcodeetiketten, die bei den besuchten und zertifizierten Veranstaltungen einfach in die eigens für das Fortbildungszertifikat ausgelegte Teilnehmerliste geklebt werden. Eine Meldung der zukünftigen Veranstaltungen über www.fortbildung-zertifikat.de durch die Teilnehmer und eine Zusendung der Teilnahmebescheinigung sind dann nicht mehr notwendig.

Darüber hinaus ist es ab sofort möglich, noch auf der Startseite des Freiwilligen Fortbildungszertifikats nach Veranstaltungen zu suchen.