Zielgruppe:
Leitende MTA und solche, die es werden wollen

Beschreibung:
Als Leitende/-r MTA haben Sie es mit unterschiedlichsten Personen und Arbeitsebenen zu tun. Zum Beispiel mit Kolleg/-innen, Mitarbeiter/-innen, Ärzt/-innen, Verwaltung, Lieferanten, Dienstleistern und Patient/-innen. Das stellt hohe Anforderungen an die Kommunikationsfähigkeit der Leitung. Wenn die Kommunikation misslingt, fühlen wir uns häufig missverstanden oder wundern uns, weshalb andere sauer reagieren. Es gibt ein paar einfache Grundregeln, mit denen Sie dies vermeiden können.
In diesem Seminar erfahren Sie anhand von Beispielen, wie Sie als Leitungskraft Gespräche erfolgreich planen und steuern können und dabei selbst authentisch bleiben.

Inhalte:

  •     Vorbereitung von Besprechungen
  •     Wie führe ich ein Gespräch
  •     Überzeugen statt überreden
  •     Kritisieren und kritisiert werden
  •     Ermutigen und motivieren

Dauer:
15 Unterrichtsstunden

Ort:
Fulda

Termin:
08. – 09.06.2018
Freitag, 15.00 – 19.00 Uhr; Samstag, 09.00 – 16.00 Uhr
Seminar Nr.: 38010

Teilnehmerzahl:
20

Seminarleitung:
Ingo Gerlach, Dipl.-Psychologe

Teilnahmegebühr:
€ 339,– für DVTA-Mitglieder
€ 429,– für Nichtmitglieder
jeweils inkl. 1 Übernachtung und Verpflegung

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 15 credits der Kategorie C