Zielgruppe:
MTAF mit praktischen Fertigkeiten in der EKG-Ableitung und Kenntnissen über das normale EKG sowie Teilnehmer/-innen, die den Grundkurs absolviert haben

Beschreibung:
In diesem Kurs werden Grundlagen zur Schnellinterpretation des EKG vermittelt. Diese helfen in der täglichen Praxis den Blick zur Einstufung von normalen und pathologischen Veränderungen zu entwickeln. Hierzu können gern eigene Beispiele aus der Praxis zur Interpretation mitgebracht werden (auf Folie oder als PowerPoint-Präsentation). In diesem Zweitagesseminar
kann effektiv auf entstehende Fragen eingegangen werden und Übungen zur EKG- Auswertung intensiver durchgeführt werden.

Inhalte:
Das pathologische EKG bei:

  • Herzrhythmusstörungen
  • Ischämie und Infarkt
  • Schenkelblöcken
  • Qualitätssicherung

Anwendung der Kenntnisse in der Kurvendiskussion

Dauer:
10 Unterrichtsstunden

Ort:
Nordhausen

Termin:
15.-16.09.2017
Freitag, 15.00 – 18.15 Uhr
Samstag, 09.00 – 14.30 Uhr

Seminar Nr.: 37101

Teilnehmerzahl:
20

Seminarleitung:
Martina Koppe, MTAF, Fachlehrerin, Dipl.-Med.-Päd.

Teilnahmegebühr:
€ 109,– für DVTA-Mitglieder
€ 218,– für Nichtmitglieder
(Preis beinhaltet Pausenverpflegung)

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/
DVTA e.V. mit 10 credits der KategorieC