Der DVTA bringt die Interessen der MTA auf den Punkt.
„Ohne MTA keine Diagnostik, ohne Diagnostik keine Therapie!“

 

Der DVTA bringt als einzige berufsständige Vertretung die beruflichen, sozialen, wirtschaftlichen und sonstigen Interessen der vier MTA-Berufe auf den Punkt und setzt sich für deren Umsetzung insbesondere durch:

  1. fachkundige Stellungnahme und Initiative zur Arbeit des Gesetzgebers,
     
  2. fachkundige Arbeiten zur Verbesserung, Entwicklung und Förderung der Ausbildung, Fort- und Weiterbildung,
     
  3. Zusammenarbeit mit Berufsorganisationen im In- und Ausland,

ein.