Zielgruppe:
MTRA jeder Erfahrungsstufe

Beschreibung:
Sie wollen nicht mehr „nur Knöpfchen drücken“ ? Und sind bereit Ihr Wissensnetz im Bereich Computertomographie zu erweitern? Dann begeben Sie sich mit uns auf eine spannende und interaktive Reise in die Welt der Computertomographie. In diesem interaktiven Hands-On Workshop lernen Sie die Prinzipien hinter den „Knöpfen“ kennen und anwenden.

Inhalte:

  • CT Grundlagen
  • Patientenvorbereitung und -lagerung
  • Untersuchungsparameter und deren Einfluss auf die Ergebnisqualität
  • Bildqualität in der CT
  • Kontrastmittelanwendung
  • Strahlenexposition (direkte und indirekte Einflussfaktoren, Möglichkeiten der Dosisreduktion, Protokolloptimierung unter Dosisgesichtspunkten, aktiver Strahlenschutz)
  • Schnittbildanatomie
  • Einführung in die Bildnachverarbeitung (MPR, MaxIP, MinIP, 3D)
    Geräte: Dieses Intensivtraining ist CT Hersteller neutral. Für den Kurs stehen mehrere CT Dosissimulatoren und Nachverarbeitungsworkstations zur Verfügung. Je nach Hersteller des CTs an dem Sie arbeiten, erhalten Sie herstellerspezifische Skripte.

Dauer:
18 Unterrichtsstunden

Ort:
Remscheid - Deutsches Röntgen-Museum

Termin:
13.-14.04.2018
Fr., 10.00-18.00, Sa., 09.00-17.00 Uhr

Seminar Nr.: 38129

Teilnehmerzahl:
16

Seminarleitung:
Alex Riemer, MTRA, Trainer für CT und Bildnachverarbeitung

Teilnahmegebühr:
€ 292,– für DVTA-Mitglieder
€ 543,– für Nichtmitglieder
(Preis beinhaltet Pausenverpflegung)

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/
DVTA e.V. mit 18 credits der Kategorie C