Zielgruppe:
MTRA mit Vorkenntnissen in der Schnittbildanatomie und Strukturierten Bildanalyse

Beschreibung:
Sie haben den Bilder-Bilder-Bilder Basiskurs besucht – oder verfügen über anderweitige Vorerfahrungen – und wollen mehr? Dann ist dieser Aufbaukurs genau das Richtige für Sie.
An den zwei intensiven Seminartagen tauchen Sie noch tiefer in die Welt der CT-Bildanalyse ein. Viele CT-Untersuchungen mit verschiedensten Krankheitsbildern stehen Ihnen auf den Workstations zur Verfügung. Aufbauend auf dem erlernten Wissen aus dem Basiskurs, lernen Sie mit Hilfe der strukturierten Bildanalyse mehr und mehr Pathologien zu erkennen und verstehen.
Auch in diesem Kurs wird wieder besonderer Wert auf interaktives und praktisches Erarbeiten der Inhalte gelegt. Dafür stehen Ihnen 6 Befundworkstations zur Verfügung, an denen Sie paarweise arbeiten.

Inhalte:
Strukturierte Bildanalyse und Fallanalysen:

  •     Schädel
  •     Thorax
  •     Abdomen / Becken

    Geräte: Dieses Seminar ist CT-Hersteller-unabhängig!

Dauer :
18 Unterrichtsstunden

Ort:
Remscheid, Deutsches Röntgen-Museum

Termin:
24.-25.11.2017
Freitag, 10.00 – 18.00 Uhr, Samstag, 09.00 – 17.00 Uhr
Seminar Nr.: 37138

Teilnehmerzahl:
16

Seminarleitung:
Alex Riemer, MTRA, Trainer und Dozent für CT und Bildnachverarbeitung

Teilnahmegebühr:
€ 269,– für DVTA-Mitglieder
€ 538,– für Nichtmitglieder
(Preis beinhaltet Pausenverpflegung)

Zertifizierung:
anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 18 credits der Kategorie C