Zielgruppe:
MTA aller Fachrichtungen, BTA, CTA, die eine Funktion im Arbeitsschutz (AS) bereits ausüben oder ausüben wollen.
Verantwortliche, die den AS in ein bestehendes Qualitäts-managementsystem integrieren wollen

Beschreibung:
Organisationen aller Branchen integrieren zunehmend in ihr bestehendes Managementsystem Qualitäts-, Umwelt- und/oder Arbeitsschutzmanagementsysteme und lassen diese häufig entweder im Einzelnen oder als integriertes Managementsystem
zertifizieren. Das Seminar vermittelt Ihnen aktuelle Arbeitsschutzanforderungen im Gesundheitswesen inklusive der Anforderungen eines zertifizierbaren Arbeitsschutzmanagementsystems.

Inhalte:

  • Allgemeines zum Arbeitsschutz (Entwicklung, Organe,
  • Berufsgenossenschaft)
  • Gesetzliche und behördliche Arbeitsschutzdokumente
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Betriebsarzt und Arbeitsschutzvorsorge
  • Arbeitssicherheitsbeauftragte
  • Pflichten des Arbeitgebers

Arbeitsmittel: Script in Abfolge der Seminarthemen und Dokumente zum Arbeitsschutz

Dauer: 10 Unterrichtsstunden

Ort: Hamburg

Termin:
17.11.2017
Freitag, 09.00 – 18.00 Uhr
Seminar Nr.: 37003

Teilnehmerzahl: 18

Seminarleitung:
Dipl.-Ing. Andree Esker

Teilnahmegebühr:
€ 189,– für DVTA-Mitglieder
€ 239,– für Nichtmitglieder
(Preis beinhaltet Pausenverpflegung)

Zertifizierung: anerkannt für das Freiwillige Fortbildungszertifikat DIW-MTA/DVTA e.V. mit 10 credits der Kategorie C