Die Vertreter der 28 Mitgliedstaaten im EU-Ministerrat haben heute den Kompromiss zur neuen EU-Medizinprodukteverordnung angenommen.

Forscher haben sich zum Ziel gesetzt, in den kommenden vier Jahren ein neues Endoskop zu entwickeln, womit Ärzte Speiseröhrenkrebs einfacher und schneller diagnostizieren können als bisher. Sie erhoffen sich dadurch u.a. weniger Biopsien.

Den Forschern gelang ein wichtiger Schritt für die bildgebende Stoffwechseldiagnostik in Echtzeit. Die neue Methode könnte mehrere Millionen Euro teures Verfahren ersetzen.

Anlässlich des Tags der gesunden Ernährung am 7. März fordert diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe , dass ungesunde Lebensmittel mit viel gesättigten Fetten, Zucker und Salz teurer werden sollten.

 

Das „romantische Bild“ der Tuberkulose entstand während des 18. Jahrhunderts, als die Krankheit selbst noch nicht sehr verbreitet war.

Susanne Huber ist Leitende MTRA am Institut für Klinische Radiologie des Klinikums der Universität München. Sie vertritt den DVTA in den internationalen Verbänden EFRS und ISRRT.

Seiten