Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems, bei der Immunzellen fettreiche Myelinscheiden der Nervenfasern abbauen. Der Wiederaufbau ist notwendig, aber das Regenerationsvermögen nimmt mit dem Alter ab. Warum?

Flourens gilt als Begründer der experimentellen Hirnforschung sowie als Pionier in der Anästhesie und der modernen Theorie der Gehirnfunktion.

Die Entschlüsselung des menschlichen Genoms macht es möglich: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können heute potenzielle Erbkrankheiten entdecken, zu denen noch kein Patient bekannt ist. Eine solche Krankheit ist „MPS III-E.

Konsens war, dass das Entgelttransparenzgesetz und bestehende gesetzliche Regelungen wichtig sind, es jedoch auch erforderlich ist, dass Stereotype beseitigt werden und die Gleichberechtigung von Mann und Frau in den Köpfen stattfindet, um diese tatsächlich zu erreichen.

Nach dem Scheitern der Jamaika-Koalition ist plötzlich auch eine Bürgerversicherung wieder im Gespräch. Mehrere SPD-Politiker machen sie zur Bedingung für eine Große Koalition.

Einige Affenarten entwickeln niemals eine Immunschwäche, obwohl sie mit einem engen Verwandten des AIDS-Erregers infiziert sind. Eine Forschergruppe hat nun molekulare Unterschiede zum menschlichen Immunsystem identifiziert, die das "friedliche Zusammenleben" der Affen mit dem Virus erklären könnten.

Seiten