Wie jedes Jahr sollten sich auch in dieser Saison wieder die empfohlenen Personengruppen gegen Influenza impfen lassen, denn seit der 40. Meldewoche wurden laut RKI schon drei Todesfälle mit Influenzainfektion bekanntgegeben.

Ein gesundes Herz schlägt etwa zwei Milliarden Mal im Leben. Dafür sorgen mehr als 10.000 Proteine. Welche und wie viele einzelne Proteine in welchen Zelltypen vorhanden sind, haben jetzt Forscherinnen und Forscher erfasst.

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Neurobiologie zeigen, dass das bisherige Bild des Thalamus teilweise revidiert werden muss. Denn zumindest im Mausgehirn scheint der Thalamus eine deutlich aktivere Rolle bei Lernvorgängen im Bereich der Sehverarbeitung zu spielen als angenommen.

Eine interdisziplinäre Studie aus Jena identifizierte verschiedene Risikofaktoren für chronische Schmerzen nach einer Behandlung auf der Intensivstation. Es wurden neue Ansätze zur Vorbeugung erarbeitet.

Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums haben ein neues Impfkonzept gegen die krebserregenden humanen Papillomviren entwickelt. Das neue Vakzin ist kostengünstig und soll vor allem in Ländern der Dritten Welt die Rate der HPV-Impfungen steigern.

Ein Enzym, das für den Abbau bestimmter Aminosäuren aus der Nahrung zuständig ist, spielt eine zentrale Rolle bei der Entstehung von Leukämien und bösartigen Hirntumoren.

Seiten