Wälzen auch Sie sich häufiger ruhelos in den Kissen? Dann schauen Sie doch mal, ob sich Ihre Schlafumgebung oder Ihre Zu-Bett-geh-Gewohnheiten noch optimieren lassen. Manchmal können nämlich schon kleine Veränderungen wahre Wunder bewirken.

Wie ist es um die psychische Gesundheit der Studierenden bestellt? Als Teil einer weltweiten Untersuchung wird Professor Harald Baumeister dieser Frage ab Herbst an der Universität Ulm nachgehen.

Die schon heiß erwartete Entscheidung fiel dann doch eindeutiger aus als von einigen vermutet. PRAC hat die Bewertung von Gadolinium-Kontrastmitteln abgeschlossen. Empfohlen werden regulatorische Maßnahmen, einschließlich der Aussetzung für einige Genehmigungen für das Inverkehrbringen.

80 Prozent der Erwerbstätigen schlafen schlecht. Das geht aus einer repräsentativen Studie der DAK hervor.

Natürliche Killerzellen spielen eine zentrale Rolle beim Kampf des Immunsystems gegen infizierte oder tumorverursachende Zellen. Auf ihrer Suche zum Beispiel nach Krebszellen begegnen Killerzellen auch anderen Zell-Typen, insbesondere sogenannten Zuschauerzellen. Dies steigert die Effizienz.

Erstmals seit Inkrafttreten des Gesetzes 2012 kann das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) eine Bewertung des Potenzials einer neuen Behandlungsmethode nach § 137e des Sozialgesetzbuchs – Fünftes Buch (SGB V) veröffentlichen.

Seiten