Das Medizintechnik-Produkt dermaject des Hahn-Schickard-Start-ups Verapido Medical steht ab sofort für den regulären klinischen Einsatz und für Studien zur Verfügung.

Mit einer Fitness-App für die ganze Familie wollen Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gesunde Ernährung und Bewegung im Familienalltag fördern. Mit einer groß angelegten Studie erforschen sie den Einfluss des familiären Umfeldes auf das Gesundheitsverhalten.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Exzellenzclusters BIOSS Centre for Biological Signalling Studies der Universität und des Universitätsklinikums Freiburg haben gezeigt, dass die Hemmung des epigenetischen Regulators KDM4 eine neue Therapiemöglichkeit für Brustkrebspatientinnen darstellen könnte.

Mediziner, Ingenieure und Naturwissenschaftler arbeiten an der Technischen Universität München Hand in Hand: im neuen Zentralinstitut für Translationale Krebsforschung forschen sie gemeinsam an avantgardistischen Diagnose- und Therapieansätzen für Krebspatienten. Der Neubau wurde heute eröffnet.

Rund 100 internationale und nationale Forscherinnen und Forscher tauschten sich im zwei Tage lang zu Methoden und Herausforderungen in der Forschung zur Palliativversorgung aus.

 

Eine aktuelle Studie untersucht die Arbeit von Taxanen. Diese sind dafür zuständig, die Zellteilung von Krebszellen zu hemmen und somit für die Strahlentherapie anfällig zu machen. Wie genau sie das tun, erforschten Wissenschaftler am Helmholtz Zentrum München und am Klinikum der Universität München.

Seiten