Der Exzellenzcluster „Entzündungsforschung“ und die Muthesius Kunsthochschule eröffneten am 21. Mai die Ausstellung "Das Mikrobiom – Der Mensch ist nicht allein." in Kiel. Bis Ende Februar 2018 wird in der Medizin- und Pharmaziehistorischen Sammlung eine vielfältige und ganz andere Sichtweise auf die Entzündungsforschung gezeigt.

Eine neue Röntgen-Technologie, die Phasenkontrast-Bildgebung, steht nach Jahren der Vorarbeit jetzt in den Startlöchern für den klinischen Einsatz. Ein erstes Einsatzszenario könnte die Darstellung der Lunge bei Patienten mit unterschiedlichen Lungenerkrankungen sein.

Am vergangenen Donnerstag ist die Messe Labvolution erfolgreich zu Ende gegangen. Eppendorf stellte eine ganze Reihe von Neuerungen vor.

Im Mittelpunkt des G20-Gesundheitsministertreffens unter dem Motto "Together Today for a Healthy Tomorrow - Joint Commitment for Shaping Global Health" stand die Bekämpfung globaler Gesundheitsgefahren.

Vor allem Lungenkrebspatienten leiden an malignem Pleuraerguss, bei dem sich Flüssigkeit zwischen Lungen- und Rippenfell ansammelt. Forscher haben einen Mechanismus entdeckt, wie es dazu kommt. Sie zeigen zudem, dass verschiedene Wirkstoffe möglicherweise zur Behandlung geeignet sind.

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) startet ein neues Kursformat zur Behandlung von Schuss- und Explosionsverletzungen nach einem Terroranschlag.

Seiten