Um ihre menschlichen und tierischen Opfer möglichst gut zu erreichen, legen Zecken beachtliche Wege zurück. Wie die Blutsauger die Vielfalt von Substraten überwinden und sich auf verschiedenen Oberflächen festhalten, zeigt eine aktuelle Studie.

Im Interview sprechen die beiden Tagungspräsidenten Prof. Dr. Jürgen Dunst und Prof. Dr. Stefan Höcht über die Inhalte und das Feedback zur 23. Jahrestagung der DEGRO.

Malaria in Patienten zu erkennen ist bisher nur mit hohem Zeitaufwand möglich und zudem sehr fehleranfällig. Prof. Oliver Hayden von der Technischen Universität München (TUM) hat mit seinem niederländischen Kollegen Jan van den Boogaart jetzt einen automatisierten Blutschnelltest entwickelt.

Patienten mit myofibrillären Myopathien und Proteinaggregatmyopathien (MFM/PAM) können sich ab sofort online informieren. Auf dem neuen Internetportal www.pam-register.de können sich die Betroffenen registrieren. Dort bekommen sie Zugang zu Informationen und helfen mit ihren Daten der Forschung.

Rückenschmerzen kennt fast jeder. Laut einer Umfrage der Aktion Gesunder Rücken haben 70 % der Befragten mindestens einmal im Monat Rückenschmerzen. Betroffene können aber sehr viel selbst tun, damit die Beschwerden bald wieder verschwinden.

 

Wissenschaftlern der Universität Würzburg um Professor Bernhard Nieswandt ist es gelungen, neue Details zum Regelkreis der Thrombozytenbildung zu entschlüsseln. Die neuen Erkenntnisse könnten helfen, die Mechanismen hinter Blutungskrankheiten aufzuklären.

Seiten