DVTA: 40. Morphologie-Histologie-Tage 2017 - für MTA

40. Morphologie-Histologie Tage
 

Die 40. Morphologie-Histologie-Tage finden statt im Rahmen der Deutschen Pathologietage 2017, gemeinsam mit dem 17. Bundeskongress Pathologie und einer Industrieausstellung.
 

HIER zur Industrieausstellung der Deutschen Pathologietage 2017

Termine:
22.-23. September 2017

Tagungsort:
Hotel Maritim proArte
Friedrichstraße 151 | 10117 Berlin

Anmeldung / Organisation:
DVTA Bildungsgesellschaft mbH
Spaldingstr. 110 B | 20097 Hamburg
Tel. Nr. 040-235117-16 und -21, Fax 040-233373
E-Mail: karin.thees@dvta.de

DVTA Tagungsbüro:
1. OG Konferenzebene Maritim Hotel proArte
Registrierung und Ausgabe der Tagungsunterlagen:
Freitag, 22.09.2017 von 08:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 23.09.2017 von 07:30 bis 13:30 Uhr


Hier das Programm und alle Informationen zum Download

Zur Hotelbuchung

 

Freitag, 22.09.2017 - 10:15 bis 17:45 Uhr
Vorträge

 

Vorträge des DVTA e.V. für MTLA

10:15 – 10:45 Uhr Xylol - Gefahr oder Helfer?

10:45 – 11:15 Uhr Mutterschutz in der Pathologie

11:15 – 11:45 Uhr Gefahr erkannt – Gefahr gebannt
 

Gemeinsame Veranstaltung des DVTA e.V.
und der Akademie für Fortbildung in der Morphologie e.V. für MTLA und junge Pathologen/-innen

11:45 – 12:00 Uhr Begrüßung

12:00 – 12:45 Uhr Makroskopie der Mamma-Zuschnitte

12:45 – 13:30 Uhr Prämikroskopische Bearbeitung von Mamma-Gewebe inklusive pitfalls in der Immunhistochemie

13:30 – 14.30 Uhr PAUSE

14:30 – 15:00 Uhr „Qualitätssicherung im Labor“ - Fit für die Zertifizierung / Akkreditierung

15:00 – 15:45 Uhr Befundung der Mamma bis zur Abrechnung
 

Vorträge des DVTA e. V. für MTLA

15:45 – 16.15 Uhr Workflow im Zeitalter der Digitalisierung – eine bessere Zukunft in Sicht?

16:15 – 17:45 Uhr „Machen wir das Richtige, um SICHER zu sein?“ - Hans Härting, Flugkapitän, Wien

18:00 – 20:00 Uhr Eröffnung der Industrieausstellung mit anschließendem get together


Freitag, 22.09.2017 - 09:00 bis 16:15 Uhr
Mikroskopierkurse ("M"), Workshops ("W"), Industrieforen ("IF")

 

09:00 – 11:00 Uhr W01 – Gefahrstoffmanagement – praxistauglich & rechtskonform

09:00 – 11:15 Uhr W09 – Diagnostische Doppel-Immunfärbungen an Mamma, „Interaktives Troubleshooting“

09:00 – 11:30 Uhr M04 – Mamma-Pathologie

11:30 – 13:00 Uhr IF02 – Optimierung in der IHC – besser, schneller und zuverlässiger!

11:45 – 13:15 Uhr IF10 – Fehlerquellen und Troubleshooting – Routine und Sonderfärbungen im histologischen Labor

11:45 – 14:00 Uhr W07 – Tun Veränderungen weh? War früher alles besser? Kommunikation im Stress

12:00 – 14:15 Uhr M05 – Neue Marker in der IHC – Kontrollen richtig einsetzen und beurteilen

13:30 – 15:45 Uhr W03 – Techniken der Molekularbiologie und Aufarbeitung von histologischen Proben für molekularpathologische Methoden

14:30 – 16:45 Uhr W08 – Gehirngerechtes Führen

14:30 – 17:00 Uhr IF11 – Tipps und Tricks – Optimiertes Arbeiten am Kryostaten

14:45 – 16:15 Uhr M06 – Grundlagen der Mikroskopie und Gewebelehre

 

Samstag, 23.09.2016 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Vorträge

09:00 – 10:30 Uhr Gemeinsamer Festvortrag des DVTA e.V., Bundesverband Deutscher Pathologen e.V. und der Akademie für Fortbildung in der Morphologie e.V.

10:30 – 11:00 Uhr PAUSE

11:00 – 11:30 Uhr Interdisziplinarität als Qualitätsfaktor im Mammographie-Screening-Programm

11:30 – 12:00 Uhr Was ist, wozu und wie färbt man KI-67

12:00 – 12:30 Uhr Maldi-Tof – Anwendungen in der Pathologie

12:30 – 13:30 Uhr PAUSE

13:30 – 14:15 Uhr S3 - Leitlinien

14:15 – 14:45 Uhr „Intra-operative sentinel node Diagnostics“ - Die OSNA ® Methode

14:45 – 15:15 Uhr Erfahrungen und Wissen – die Kunst, Schätze weiterzugeben

15:15 – 16:00 Uhr HER2neu FISH CISH – und Automaten


ACHTUNG NEU IM PROGRAMM
Meet the experts
innerhalb der Industrieausstellung Saal 1C

10:35 – 11:05 Uhr TISCH 1 - Umgang mit Xylol // Sabrina Rader, MTLA, Köln
10:35 – 11:05 Uhr TISCH 2 - Digitalisierung in der Pathologie // Silke Skottky, QM, Essen
13:30 – 14:00 Uhr TISCH 3 - Warum verstehst Du mich nicht? // Tina Hartmann, MTRA, Schulleitung, Duisburg
 

Samstag, 23.09.2017 - 08:30 bis 15:15 Uhr
Mikroskopierkurse ("M"), Workshops ("W"), Industrieforen ("IF")

08:30 – 10:45 Uhr M14 – Männliche Geschlechtsorgane

08:30 – 11:00 Uhr IF21 – Tipps und Tricks – Optimiertes Arbeiten am Kryostaten

09:00 – 10:30 Uhr W12 – Tipps und Tricks beim Schneiden

09:00 – 10:30 Uhr IF18 – Grundlagen der IHC – wie optimiere ich meine Färbeprotokolle?

11:00 – 12:30 Uhr W19 – Die Kunst, „Schätze“ weiterzugeben

11:00 – 13:15 Uhr W13 – „Warum verstehst du mich nicht?“ - Kommunikationsmodelle

11:15 – 12:45 Uhr M15 – Mammagewebe und Lymphknoten

11:30 – 13:00 Uhr W22 – NGS an FFPE Proben – Die Rolle der Präanalytik

13:00 – 14:30 Uhr W20 – Tipps und Tricks beim Färben

13:30 – 15:00 Uhr W23 – DVTA Berufspolitik

13:45 – 15:15 Uhr M16 – Mamma-Zytologie

 


 

Teilnahmegebühren:

Gesamtveranstaltung

  DVTA-Mitglieder* Nicht-Mitglieder
Gesamtveranstaltungskarte Teilnehmer/-in 130,00 € 190,00 €
Gesamtveranstaltungskarte Schüler/-in 25,00 € 40,00 €

 

Mikroskopierkurse, Workshops, Industrieforen

  DVTA-Mitglieder* Nicht-Mitglieder
Mikroskopierkurs M04, M05, M14 50,00 € 100,00 €
Mikroskopierkurs M06,M15, M16 33,00 € 66,00 €
Workshops W01, W12, W19, W20, W22 25,00 € 50,00 €
Workshops W03, W07, W08, W09, W13 37,50 € 75,00 €
Workshop W23 kostenlos kostenlos
Industrieforen IF02, IF10, IF18 20,00 € 40,00 €
Industrieforen IF11, IF21 30,00 € 60,00 €


* Vorlage des Mitgliedsausweises erforderlich

 


Anmeldeschluss: 15.09.2017
Danach können Sie sich nur noch vor Ort registrieren. Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Bestätigung / Rechnung für alle von Ihnen gebuchten Leistungen. Bitte überweisen Sie erst anschließend den dort ausgewiesenen Betrag.

Ihre Ansprechpartnerin:
Karin Thees
E-Mail: karin.thees@dvta.de
 

Zur Hotelbuchung